Über uns und unsere Hunde 

 Von Kindesbeinen auf begleiten Hunde unser Leben. Bei mir war es immer der wolfstypische Hund, dem zu Folge wurde der Schäferhund mein absoluter Liebling. Mein Mann lernte durch mich die Einzigartigkeit dieser Rasse kennen und verliebte sich genau wie ich in sie. Wie kann es anders sein das dies auch auf unsere Tochter abfärbte. Zu dritt leben wir zur Zeit mit 4 wunderbaren so genannten Altdeutschen Schäferhunden zusammen. Unsere Hunde sind Familienmitglieder, sie leben im Haus und begleiten uns - wo immer wir sind - sind unsere Wuffs in der Nähe. 
In uns reifte der Gedanke eine kleine, qualitativ hochwertige Zucht aufzubauen. Dies wollen wir wohlüberlegt 2021 in Angriff nehmen.
 
Für dieses verantwortungsvolle Hobby oder Liebhaberobjekt, haben wir als Grundstock unsere Hunde ausgewählt, welche von gesunden Elterntieren mit geraden Rücken abstammen. Dacona, Tayanne sowie Eros stammen aus ostblütigen Verpaarungen ab. Es ist uns nebst der Gesundheit auch sehr wichtig, dass unsere Hunde ein offenes, freundliches Wesen haben. Selbstverständlich werden alle unsere Hunde auf HD, ED, LÜW, Zwergenwuchs, Hyperurikosurie, MDR 1, und DM getestet und DNA hinterlegt. Erst wenn sie dann auch noch von einem renommierten, unabhängigen Tierarzt nach genauer Prüfung gemäß des Rassestandarts zuchttauglich geschrieben sind denken wir über eine Verpaarung nach. Hier beginnt dann die Suche nach dem besten gesunden Gegenstück. Wir wollen dass unsere Nachkommen als Familienhund und auch im Sport geführt werden können und einen wunderschönen, verantwortungsbewussten Lebensplatz finden.
 
Wir erhoffen uns durch eine verantwortungsvolle, sorgfältige getroffene Auswahl gesunde, kräftige, knochenstarke Welpen zu bekommen. Wie überall spricht aber Mutter Natur das letzte Wort. In der ehemaligen DDR wurde sehr großen Wert auf das Eindämmen der HD gelegt was auch sehr gut gelang. Weiteres wurde darauf geachtet eine gerade Rückenlinie bei zu behalten und nicht nach hinten abfallend wie teils bei der Hochzucht. Sowie Deutschland in Folge der Geschichte vereint wurde wurden auch die Ost- u.West Linien der Schäferhunde vereint und eingekreuzt. Heute findet man nur noch ganz wenige rein ostblütige Linien. Leider ist der so genannte  „DDR Schäferhund“ ein Verkaufsschlager geworden. Wir springen nicht auf diesem Zug auf, wir wollen Mitmenschen an unserer Liebe und Freude an dieser Rasse durch unsere Welpen teilhaben lassen. Nur für Züchter sind Blutlinien wichtig und interessant, um gesunde Nachkommen zu bekommen und den Typ den er für seine Hunde und Zucht erwünscht zu erhalten und zu festigen. Für Mitmenschen die gerne einen gesunden, wesenstarken Hund möchten und nicht züchten wollen sind Blutlinien meist nicht von all zu großer Bedeutung.
 
Alle unsere Hunde nehmen immer wieder sehr erfolgreich an diversen Ausstellungen teil, welche von unterschiedlichsten Richtern beurteilt werden. Wir trainieren mit allen unseren Hunden beim SV, denn wenn vielleicht auch veraltert oder überholt ein Schäferhund ist ein Gebrauchshund und Arbeitshund und es macht ihm Spaß in den verschiedensten Disziplinen zu arbeiten. Ein Schäfer ist kein “Tuzi Tuzi“ Hund er will beschäftigt sein dies sollte man sich bewusst sein. Dazu mehr unter Welpenkauf. 




About us and our dogs 

 Dogs have been part of our lives from childhood. For me it was always the typical wolf dog, which led to the shepherd dog becoming my absolute favorite. My husband got to know the uniqueness of this breed through me and fell in love with it just like me. How can it be otherwise that this rubbed off on our daughter. The three of us currently live with 4 wonderful so-called old Germans Shepherds. Our dogs are family members, they live in the house and accompany us - wherever we are - our Wuffs are close by.
 The idea of ​​building up a small, high-quality breed matured in us. We want to approach this carefully in 2021.
 
 For this responsible hobby or lover object, we have chosen our dogs as the basis, which are descended from healthy parent animals with straight backs. Dacona, Tayanne and Eros are descended from Easter-flowered matings. In addition to health, it is also very important to us that our dogs have an open, friendly demeanor. Of course, all of our dogs are tested for HD, ED, LÜW, dwarfism, hyperuricosuria, MDR 1, and DM and DNA is deposited. Only when they are also written as suitable for breeding by a renowned, independent veterinarian after a thorough examination according to the breed standard, do we think about a mating. This is where the search for the best healthy counterpart begins. We want our offspring to be able to be used as family dogs and also in sport and to find a wonderful place to live.
 We hope to get healthy, strong, strong-boned dogs through a responsible, careful selection. As everywhere else, however, Mother Nature has the last word. In the former DDR, great importance was attached to the containment of the HD, which also worked very well. Furthermore, care was taken to maintain a straight back line and not sloping backwards, as is sometimes the case with high breeding. As soon as Germany was united as a result of history, the East and West lines of the Shepherds were also united. Today there are only very few pure east-flowered lines left. Unfortunately, the so-called "DDR Shepherd Dog" has become a best seller. We don't jump on this bandwagon, we want to share our love and joy in this breed through our puppies with other people. Bloodlines are only important and interesting for breeders in order to get healthy offspring and to maintain and consolidate the type that he wants for his dogs and breeding. For people who would like to have a healthy, strong dog and do not want to breed, bloodlines are usually not of great importance.
 
 All of our dogs take part very successfully in various exhibitions, which are judged by different judges. We train with all of our dogs at SV, because even if a German Shepherd is outdated , it is a working dog and he enjoys working in a wide variety of disciplines. A shepherd is not a "Tuzi Tuzi" dog, he wants to be busy, you should be aware of this. More on this under buying a puppy